Jagdgemeinschaft Egenbüttel bittet zum Dorfputz

Freiwillige zur Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ willkommen

Rellingen/Egenbüttel. Die Egenbütteler Jägerinnen und Jäger rufen im Rahmen der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ zur gemeinschaftlichen Dorfreinigungsaktion am Sonnabend, den 23. März, auf, bei der der Ortsteil Egenbüttel vom achtlos und illegal entsorgten Müll gereinigt werden soll.

Treffpunkt ist um 9:30 Uhr auf dem Hof der Baumschule Vogt in der Hempbergstr. 112 in Egenbüttel. Von hier aus werden Gruppen eingeteilt, um systematisch den Ortsteil abzulaufen und den Müll einzusammeln. Schwerpunkte sind unter anderem die Schulwege rund um das Schulzentrum, am Staatsforst, an der Mühlenau und jeweils die Haupstraßen, wo achtlos weggeworfener Müll die Straßen säumt und die Landschaft verunreinigt. Dazu kommen illegale Müllabladeplätze abgelegen der stark frequentierten Wege.

Viele Menschen genießen die Landschaft in Egenbüttel. „Leider wird häufig einfach der Müll weggeschmissen und dort, wo es bereits verdreckt ist, kommt schnell noch mehr hinzu. Warum werden abseits der Wohnbebauung die Hundeschmutzbeutel in die Landschaft geschmissen?“, fragen die Jäger von der Jagdgemeinschaft Egenbüttel.

Autoreifen, Milchtüten, Plastiktüten, Dosen, Plastiknetze etc. säumen die Wegränder und verschandeln zum Einen das Landschaftsbild und zum Anderen stellen diese Abfälle auch eine Gefahr für heimische Wildtiere dar. So werden beispielsweise Abfälle von Federwild als Nistmaterial verwendet; mit der Gefahr, sich darin zu verfangen und qualvoll zu verenden.
Die Jägerinnen und Jäger engagieren sich beim Müllsammeln, weil für sie der Naturschutz ganz oben auf ihrer Agenda steht – nicht umsonst bilden auch sie einen anerkannten Naturschutzbund. Denn nur in einer sauberen Umwelt fühlt sich das Wild wohl.

Freiwillige Helfer werden gebeten, Handschuhe und Sicherheitswesten mitzubringen. Sofern keine vorhanden sind, werden diese zur Verfügung gestellt. Eimer, Trecker und Anhänger stehen zur Verfügung und sorgen für den Abtransport des Mülls.

Die Jagdgemeinschaft Egenbüttel freut sich über freiwillige Helferinnen und Helfer aller Personengruppen, Anwohner und sonstige Nutzer des Ortsteils Egenbüttels und bittet im Vorwege um eine Anmeldung der Personenanzahl, damit entsprechend geplant werden kann. Damit sich die Einsatzkräfte nach getaner Arbeit stärken können, soll es im Anschluss an die Sammelaktion an der Caspar Voght Schule / OASE Kaffee und Kuchen geben; freiwillige Unterstützer werden gesucht, die Kuchen und Kaffee bereitstellen möchten.

Anmeldung und Kontaktaufnahme unter: ed.bew@negniller-tgov

Autoreifen

Autoreifen an der Kellerstraße

Plastikmüll

Plastikmüll am Schulzentrum

Jagdgemeinschaft Egenbüttel

Jäger der Jagdgemeinschaft Egenbüttel

Veröffentlichung honorarfrei, Beleg erbeten

Kreisjägerschaft Pinneberg:
Die Kreisjägerschaft Pinneberg ist ein eingetragener Verein und Mitglied im Landesjagdverband Schleswig-Holstein.
Jäger, Jagdberechtigte und Naturliebhaber setzen sich in acht Hegeringen für das Gleichgewicht und die Vielfalt in der Natur sowie den Natur- und Artenschutz ein.

Text als PDF-Datei und Fotos zum Artikel

Zurück