Jägerausbildung

Lehrgangsleitung

Markus Musser - Kontakt
Rouben Hunk (Stellvertreter) - Kontakt

Lehrgangssekretariat

Helga Köhncke - Kontakt
Hanredder 17
25335 Bokholt-Hanredder
Tel./Fax 04123 9222910

Seit Jahrzehnten organisiert die Kreisjägerschaft Pinneberg erfolgreich Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung des 1. Jahresjagdscheines. Fachkundige und erfahrene Referenten gestalten diese Jungjägerlehrgänge praxisnah und nachhaltig. Sie orientieren sich an den „Ausbildungsrichtlinien zur einheitlichen Vorbereitung auf die Jägerprüfung in SH“ sowie der Jägerprüfungsordnung des Landes Schleswig-Holstein. Viel Wert gelegt wird dabei auf eine angenehme Unterrichtsatmosphäre und die individuelle Förderung je nach Wissensstand.

Vermittelt werden breite, ganzheitliche Kenntnisse – Ziel ist nicht allein das Bestehen der Prüfung, sondern Verständnis der Natur.

Lehrgangsinhalte

Theoretische Ausbildung
Wildkunde: Wildbiologie, Wildhege, Naturschutz, Biotoppflege, Jagdbetriebslehre, Fangjagd, Wild- und Jagdschadensverhütung, Land- und Waldbau.
Waffenkunde: Waffenrecht, Waffentechnik und Führung von Jagdwaffen einschließlich Faustfeuerwaffen.
Jagdkunde: Führung von Jagdhunden, Behandlung des erlegten Wildes, Wildbrethygiene, Wildkrankheiten, Erste Hilfe.
Rechtskunde: Jagdrecht, jagdlich bedeutsame Regelungen des Tierschutz-, Wald- sowie Naturschutzrechts sowie anderer Rechtsvorschriften.

Praktische Ausbildung
Exkursionen: Zoologische Exkursionen Fährmannssand und Zoologisches Institut und Museum der Universität Hamburg, zoologisch-botanische Exkursion Wildpark Eekholt, Exkursion Lehrrevier Grönwohld und Schliefenanlage Aukrug, botanische Exkursion Syltkuhlen   
Versorgen von Wild: Aufbrechen und Zerwirken von Wild, Wildbrethygiene
Jagdhunde: Ausbilden und Führen von Jagdhunden
Jagdbetrieb: Hochsitz- und Fallenbau, Teilnahme an einer Lehrtreibjagd
Schießausbildung: Jagdliches Wurftaubenschießen mit der Flinte, jagdliches Büchsenschießen, praktische Waffenhandhabung

Die Treffen zur theoretischen Ausbildung finden im Restaurant "Bürgerhaus", 25335 Bokholt-Hanredder, Hauptstraße 85, Telefon 04123 - 5522 statt, die praktische Ausbildung nach Absprache.

Voraussetzung zur Teilnahme an dem Lehrgang ist die Mitgliedschaft in der Kreisjägerschaft Pinneberg e.V. im Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V., ist aber beitragsfrei bis zum Ablauf des Prüfungsjahres.

Theoretische Unterweisungen zum Thema

Wildkunde: Hochwild, Gesetzeskunde, Land- und Waldbau Hans-A. Hewicker
Wildkunde: Haarwild (Niederwild) Markus Musser
Wildkunde: Federwild Thomas Külpmann
Waffenkunde, Jagdwaffen, Jagdliches Schießen Jens Duwe,
Rouben Hunk
Jagdhunde Philip Alsen
Fangjagd Rouben Hunk
Hege und Naturschutz, Grundlagen der Ökologie Markus Musser
Versorgen von Schalenwild, Wildbrethygiene, Wildkrankheiten, Erste Hilfe Dr. Andreas Engelke
Jagdbetriebslehre Markus Musser
Waffenrecht Karin Läu
Biotopmaßnahmen Markus Musser

Praktische Übungen und Exkursionen

Praktische Schießausbildung Simone Freyermuth, Wolfgang Diekmann, Rouben Hunk, Jens Duwe
Zoologische Exkursionen:Fährmannssand (2x)
Zool. Institut und Museum der UNI Hamburg (1x)
Thomas Külpmann,
PD Dr. Gerhard Jarms
Teilnahme an einer Lehrtreibjagd, Gemeinschaftsansitz Hans-A. Hewicker,
Markus Musser
Zoologische und botanische Exkursion: Wildpark Eekholt Hans-A. Hewicker,
Markus Musser
Hochsitz- u. Fallenbau Rouben Hunk
Aufbrechen und Zerwirken von Wild, Abbalgen von Hasen und Kaninchen,
Streifen von Raubwild, Wildbrethygiene
Dr. Andreas Engelke
Ausbilden u. Führen von Jagdhunden Philip Alsen
Praktische Waffenhandhabung Jens Duwe,
Wolfgang Dieckmann,
Rouben Hunk
Verbindliche Teilnahme an einem Fangjagdlehrgang Die Teilnahme an einem Fangjagdlehrgang ist gemäß Prüfungsordnung verbindlich vorgeschrieben und zertifizierter Bestandteil des Lehrgangs in Theorie und Praxis